AKTUELLE INFORMATION

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Blog.

Umwandlung der JFG Rossbach in eine Spielgemeinschaft

Gesamtes Dokument als pdf

Liebe Spieler, liebe Eltern.

seit dem Jahr 2010 pflegt der SV Kumhausen und der TSV Altfraunhofen eine Kooperation im Bereich des Nachwuchsfußballs. 

Daran wird sich nichts ändern!

Um solch eine Kooperation im Verband abbilden zu können, stand zum Zeitpunkt der Gründung praktisch nur die Organisationsform „Jugend-Förder-Gemeinschaft“ zur Verfügung. Spielgemeinschaften waren stark reglementiert, was die Anzahl der Mannschaften pro Jahrgang und die maximal erreichbare Spielklasse anbetrifft.

Was uns seit Jahren viele Probleme bereitet ist der Umgang mit zu vielen, oder zu wenigen Spielern pro Altersklasse. 

Nehmen wir ein Beispiel: 

Der Kader der B Jugend soll 25 Spieler umfassen. Um eine Mannschaft stellen zu können braucht man erfahrungsgemäß ~15-18 Spieler in diesem Altersbereich. 

Was also tun? Für eine zu viel, für zwei zu wenig.... ??

Eigentlich ist die Lösung einfach; unseren Nachbarn geht es nämlich oft ähnlich. Man müsste nur kooperieren und eine Spielgemeinschaft für diese Altersstufe bilden. Dürfen wir aber als JFG nicht !

Wenn jemand mit uns kooperieren will, muss er alle seine Spieler zu uns ummelden oder umgekehrt. Sehr umständlich und teuer und wir haben das bisher nur einmal umgesetzt.

 

Daher haben wir beschlossen die Organisationsform den geänderten Vorgaben anzupassen.

 

So wird der Fahrplan zur Umsetzung der Änderung aussehen:

 

Nochmals alle Kernpunkte im Überblick

 

• Es ändert sich nur die Organisationsform, nicht das Wesen der Kooperation zwischen den beiden Stammvereinen!!!!!

• Den Namen „Rossbach –Oberes Vilstal“ dürfen wir nicht weiter verwenden. 

Wir werden SG Kumhausen/Altfraunhofen heißen. 

• Das Logo mit dem Adler und dem Geißbock werden wir weiter verwenden

• Die Trikots werden nach und nach umgestellt

• Alle erreichte Spielklassen können wir übernehmen und verlieren sportlich nichts.

• Alle Spielerpässe müssen wieder auf die Stammvereine umgestellt werden 

(sorry wieder Papierkram...)

• Zur Saison 17-18 geht’s los.....

 

 

Wir hoffen Euch damit schon einmal die wichtigsten Fragen beantwortet zu haben. Eure bisherigen Trainer und Betreuer und die Jugendleitung werden Euch jederzeit für weitere Fragen zur Verfügung stehen. 

 

Mit freundlichem Gruß

 

 

Robert Hettler

1. Vorsitzender JFG Rossbach-Oberes Vilstal e.V.